Haustüren – Material und Verarbeitung

Unser Vorschlag:
Sie haben eine Vorstellung, wir stellen Ihnen hochwertige Materialien und das nötige Knowhow zur Verfügung. Mit unserer innovativen Ideen entwickeln wir mit Ihnen zusammen eine Haustüre,
die Ihre ganz persönliche Handschrift trägt und alles andere als von der Stange ist.

Das Richtige Material für Ihre Haustüre

Pieno Haustüren Oberfläche1. Oberfläche Pieno Color Gehen Sie keine Kompromisse ein, wenn es um die Auswahl der Türoberfläche geht. Satte Farben ausgewählt aus der Vielfalt des RAL Farbenspektrums sowie verschiedene Glanzgradeinheiten und Strukturoberflächen ermöglichen Ihnen die Verwirklichung Ihrer ganz persönlichen Idee. Der vierstellige RAL Code gibt die gewünschte Farbnuance an. Oftmals ist es genau diese eine Feinheit, die zu Perfektionismus führt. Zusammen mit der pflegeleichten Handhabung der Oberfläche PIENO® Color wird Ihre neue Eingangstüre zu PIENO® perfetto

Mehrwert für Ihre Haustüre

Peino Haustüren Keramik Oberfläche2. Keramik
Härter als Granit, leichter als Aluminium. Mit diesen Attributen wird Keramik zum faszinierendsten Stoff, den man im Haustürensegment mitverarbeiten und als individuelles Detail einsetzen kann. Seine angenehme Haptik, hohe Beständigkeit und Reinigungsfreundlichkeit machen Keramik zu einem revolutionären Produkt.

 

 

Natürliche Rohstoffe richtig Verarbeiten

Pieno Haustüren Holz Oberfläche3. Oberfläche Holz
Warm und weich oder hart und glatt. Die natürliche Ressource Holz hat viele Gesichter. Dieses Material wird so in Ihre Haustüre eingearbeitet, wie Sie es wünschen. Ob als stilistischer Eyecatcher mit coolem Design oder als traditionelles Hauptthema in Ihrer Eingangstüre – Holz ist Teil unseres Lebens. Trotz der Witterungseinflüsse ist der Naturstoff pflegeleicht und muss nur selten gereinigt werden.

 

Neue Gestalltung Ihrer Haustüre

Pieno Haustüren Oberfläche Alu 4. Alu
Extravaganz und Leichtigkeit vereint in einem Werkstoff. Durch die äußere Stabilität und die lange Lebensdauer eignet sich Aluminium besonders gut für stark beanspruchte Elemente, wie etwa den Türgriff. Die Verbindung von Funktionalität und Ästhetik machen das Leichtmetall zu einem absoluten Designhighlight Ihrer individuellen Haustüre.

 

 

Die Richtige Glaswahl für Ihre Haustüre

Pieno Haustüren Glas 5. Glas
Eleganz und Coolness strahlt dieser Stoff schon seit mehr als 3000 Jahren aus. „Nimm 60 Teile Sand, 180 Teile Asche aus Meerespflanzen und 5 Teile Kreide und du erhältst Glas“ heißt es im ältesten Rezept zur Glasherstellung aus Ägypten, 700 v. Chr. Unzählige Bearbeitungsmöglichkeiten, wie etwa Sandstrahlung oder Rillenschliff, machen Glas zu einem Werkstoff, der aufgrund seiner Eigenschaften als Designelement aus der aktuellen Architektur nicht mehr wegzudenken ist.

 

Im Detail liegt der Unterschied

Peino Haustüren Glassteg6. Stege
Kalte und warme Materialien in Kombination verleihen Ihrer Eingangstüre einen besonderen Reiz. Der natürliche Rohstoff Holz wird als Steg hochwertig beispielsweise in Sandstrahlglas eingearbeitet und sorgt so für ein erfrischendes Zierelement.
Stege (bzw. Abstandhalter) befinden sich im Glaszwischenraum und sind in allen Farben erhältlich.

 

 

Neue Möglichkeiten Ihre Hautüre zu Gestalten

Pieno Haustüren Leder 7. Leder
Mondän und luxuriös wirkt das Naturmaterial Leder als faszinierendes Element Ihrer Eingangstüre. Es verleiht den Oberflächen einen weichen und wohligen Charakter. Wasserundurchlässig, strapazierfähig und geschmeidig sind Eigenschaften, die Leder zugeschrieben werden. In verschiedenen Farben erhältlich, verarbeiten wir diesen hochwertigen Stoff auf der Innenseite Ihrer Eingangstüre als individuelles Designelement.